Vorlesungen Samstag 5. Oktober

Dieses Jahr haben wir beschlossen, dass wir etwas zurück zu den Optikern, die die Messe besuchen, geben wollen. Deswegen haben wir 4 sehr gute Redner von der Brillen-Industrie eingeladen, um über 4 verschiedene Themen zu erzählen, die wir gut in unserem normalen Werktag im Geschäft anwenden können.

Die Vorlesungen finden zwei Mal am Samstag dem 5. Oktober 2019 statt. Falls Sie bei den Vorlesungen zuhören wollen, müssen Sie nur erscheinen und ein paar Kopfhörer greifen. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl Kopfhörer.

Samstag 5. Oktober:

 

11.00-11.30

Dr. Janika Jürgens, Brillen-Profi GmbH
Die Vorlesung ist in Deutsch

SELECT – Das innovative Online-Tool für mehr Qualität und Kundenzufriedenheit.

Wissen Sie, wie Ihre Kunden über Ihre Produkte und Ihren Service denken? Wie hoch ist Ihre Weiterempfehlungsrate? Und wie schneidet Ihr Augenoptik-Fachgeschäft im Vergleich zu anderen ab?
Mit den SELECT-Kundenzufriedenheitsanalysen decken Sie auf, in welchen Geschäftsbereichen Potenziale für mehr Erfolg stecken. Brillen-Profi unterstützt Sie dabei durch zielgerichtete Workshops und Coachings. Das Ergebnis: begeisterte Kunden, höhere Frequenz, mehr Erfolg!

 

11.30-12.00

Giulia de Martin, Eyewear Blogger and SoMe Expert at Behind my Glasses
Die Vorlesung ist in Englisch

Giulia De Martin wird darüber reden, warum Optiker auf Online und Sozialen Medien mehr aktiv sein sollten. Sie wird auch Praktische Ratschläge geben, wie Sie Ihre neue Kommunikationsform designen können, um mehr Kunden anzulocken und deren Bewusstsein gegenüber Ihrer Marke zu steigern.

 

12.30-13.00

Carole Riehl, Owner of Les lunettes écologiques Magazine
Die Vorlesung ist in Englisch

Carole Riehl will während der Vorlesung, die folgenden Fragen aufgreifen und diskutieren: Warum sollen wir mehr nachhaltig in dem Brillen-Geschäft und Brillen-Industrie sein, und wie können wir dieses erreichen? Was ist ein „Zero Waste Optician“?

 

13.00-13.30

Devon Kaylor, Fashion director at 4SEE Magazine
Die Vorlesung ist in Englisch

Devon Kaylor hat vor kurzem Modeschauen in verschiedenen Städten der Welt besucht. Sie wird davon erzählen, was der jetzige Trend in der Brillen-Branche und Mode ist, gesehen von der Perspektive des Moden-Direktors. Zudem wird sie erzählen, wie der Trend in den nächsten Jahren sein wird.

 

Afternoon

15.00-15.30

Dr. Janika Jürgens, Brillen-Profi GmbH
Die Vorlesung ist in Deutsch

SELECT – Das innovative Online-Tool für mehr Qualität und Kundenzufriedenheit.

Wissen Sie, wie Ihre Kunden über Ihre Produkte und Ihren Service denken? Wie hoch ist Ihre Weiterempfehlungsrate? Und wie schneidet Ihr Augenoptik-Fachgeschäft im Vergleich zu anderen ab?
Mit den SELECT-Kundenzufriedenheitsanalysen decken Sie auf, in welchen Geschäftsbereichen Potenziale für mehr Erfolg stecken. Brillen-Profi unterstützt Sie dabei durch zielgerichtete Workshops und Coachings. Das Ergebnis: begeisterte Kunden, höhere Frequenz, mehr Erfolg!

 

15.30-16.00

Giulia de Martin, Eyewear Blogger and SoMe Expert at Behind my Glasses
Die Vorlesung ist in Englisch

Giulia De Martin wird darüber reden, warum Optiker auf Online und Sozialen Medien mehr aktiv sein sollten. Sie wird auch Praktische Ratschläge geben, wie Sie Ihre neue Kommunikationsform designen können, um mehr Kunden anzulocken und deren Bewusstsein gegenüber Ihrer Marke zu steigern.

 

16.15-16.45

Carole Riehl, Owner of Les lunettes écologiques Magazine
Die Vorlesung ist in Englisch

Carole Riehl will während der Vorlesung, die folgenden Fragen aufgreifen und diskutieren: Warum sollen wir mehr nachhaltig in dem Brillen-Geschäft und Brillen-Industrie sein, und wie können wir dieses erreichen? Was ist ein „Zero Waste Optician“?

 

16.45-17.15

Devon Kaylor, Fashion director at 4SEE Magazine
Die Vorlesung ist in Englisch

Devon Kaylor hat vor kurzem Modeschauen in verschiedenen Städten der Welt besucht. Sie wird davon erzählen, was der jetzige Trend in der Brillen-Branche und Mode ist, gesehen von der Perspektive des Moden-Direktors. Zudem wird sie erzählen, wie der Trend in den nächsten Jahren sein wird.